043 211 51 51 info@ifa.ch
KONTAKT

Regelung für eidg. Fachausweis und Diplom

Neue Regelung betr. Finanzierung der Vorkurse

Neue Regelung betr. Finanzierung der Vorkurse

Liebe Interessenten

Die Finanzierung der Höheren Berufsbildung wird bis November 2016 vom Bund neu definiert. Bis anhin wurden die Vorkurse teilweise von den Kantonen subventioniert. Ab 1. Januar 2018 soll die durch den Bund finanzierte subjektorientierte Subventionierung der vorbereitenden Kurse einsetzen. Ab diesem Stichtag wird der Bund Zahlungsbestätigungen für Kurse mit Beginn ab dem 1. Januar 2017 (evtl. bereits früher) zur subjektorientierten Subventionierung berücksichtigen.

Die Details zu dieser Regelung finden Sie hier > Übergang der Subventionierung vorbereitender Kurse der eidg. Prüfung.

Regelung Schulort Zürich

Bitte diese Seite sorgfältig durchlesen >Unterstützungsgelder

Per sofort gelten folgende Regelungen:

 

bis und mit Winter-Semester 2016 / 2017

Finanzierung durch die Kantone

LehrgangSORFAWIFAINFSYSEOMDIICTM
Betrag1'129.-1'017.-1'083.-924.-875.-

Kantone, die Unterstützungsgelder leisten: AI, AR, BS/BL, FR, GL, LU, NW, OW, SG, SH, SO SZ, TG, TI, ZG, FL, ZH
Kantone, die KEINE Unterstützungsgelder leisten: AG, BE, JU, NE, UR, VD, VS
Kanton GR leistet nur für den Lehrgang "SORFA" Unterstützungsgelder in der Höhe von CHF 1'129.-

 

NEUE REGELUNG

ab Sommer-Semester 2017

Finanzierung durch den Bund: subjektorientierte Subventionierung

LehrgangSORFAWIFAINFSYSEOMDIICTM
BetragDie Höhe der Beiträge werden noch bestimmt

 

 


Regelung Schulort St. Gallen

bis und mit Winter-Semester 2016/2017

Finanzierung durch die Kantone

LehrgangWIFAINFSYSINFAPPSORFAICTM
Betrag1'140.-1'240.-1'050.-1'270.-930.-

Kantone, die Unterstützungsgelder leisten: AI, AR, BS/BL, FR, GL, NW, OW, SH, SO, SZ, TG, TI, VS, ZG, FL
Kantone, die KEINE Unterstützungsgelder leisten: AG, BE, GE, JU, LU, NE, UR, VD, ZH

 

NEUE REGELUNG

ab Sommer-Semester 2017

Finanzierung durch den Bund: subjektorientierte Subventionierung

LehrgangWIFAINFSYSINFAPPSORFAICTM
BetragDie Höhere der Beträge werden noch definiert

 

 

 


Regelung Schulort Bern

Für Bern besteht keine Regelung.

Die Kantone entscheiden individuell über die Beiträge, wir empfehlen Ihnen den Antrag (Personalienblatt, Wohnsitzbestätigung) bei uns trotzdem einzureichen.

Bitte beachten Sie: Wir können Ihnen für den Schulort Bern keine Beiträge bzw. Zahlungen garantieren.

  • Warum IFA? - herausragende Erfolgsquoten

    Ihr Erfolg an der Prüfung und Ihre Zufriedenheit über unsere Ausbildung sind unsere wichtigsten Anliegen. Dafür geben wir unser Bestes!

  • Warum IFA? - zusätzliche Abschlüsse

    Während des Studiums haben Sie die Möglichkeit, diverse international anerkannte Zertifikate abzuschliessen!

  • Warum IFA? - Standorte

    Zentral gelegene und moderne Standorte, mit der Möglichkeit Probelektionen zu besuchen

Kontakt

IFA – Höhere Fachschule
043 211 51 51
info@ifa.ch

Wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme