Direkt zum Inhalt

Wirtschaft

Dipl. Betriebs­wirtschafter/-in HF

Basel, Bern, St. Gallen, Zürich

Nächster Start

17.03.2021

Dauer

9

Trimester

Preis pro Trimester

CHF 1'296.00

nach Abzug Förderbeitrag

Überblick

Als dipl. Betriebswirtschafter/-in HF entwickeln Sie breite betriebswirtschaftliche Handlungskompetenzen. Ihre Stärke ist die interdisziplinäre Vernetzung. Diese erlaubt es Ihnen, in unterschiedlichen Funktionen anspruchsvolle Fach- und Führungsrollen einzunehmen und Ihren Aufgabenbereich analytisch und umsichtig zu gestalten. 

Sie übernehmen Verantwortung und Führungsaufgaben in KMU oder Grossbetrieben in der operativen Führung, im Geschäftsprozess oder in Unterstützungsprozessen. Dabei sind Sie in der Lage wirtschaftliche, soziale und ökologische Veränderungsprozesse wahrzunehmen und Lösungen für eine nachhaltige Entwicklung auszuarbeiten. Anspruchsvolle Praxissituationen gehen Sie aus einer betriebswirtschaftlichen Prozessoptik an und kommunizieren – auch in einer Fremdsprache – mit den relevanten internen und externen Anspruchsgruppen. Sie führen Mitarbeitende und koordinieren, unterstützen und motivieren die an den Prozessen beteiligten Personen zur Erreichung der Unternehmensziele.

Durch Ihre Ausbildung und Berufserfahrung sind Sie im Vergleich zu Hochschulabsolventen, deren Ausbildung wissenschaftlich orientiert ist, stark arbeitsmarkt- und umsetzungsorientiert. Die breit gefächerte Wirtschaftsausbildung eignet sich zudem gut für den Aufbau eines eigenen Unternehmens. Speziell zu diesem Zweck bieten wir die Vertiefungsrichtung Entrepreneurship an (siehe Vertiefungsrichtungen).

Abschluss

dipl. Betriebswirtschafterin HF / dipl. Betriebswirtschafter HF

Advanced Federal Diploma of Higher Education in Business Administration

Stufe 6 des Nationalen Qualifikationsrahmens Berufsbildung (NQR)

Benefits

Zwischenabschluss, Wirtschaftsenglisch und Karriereberatung
Nach dem 1. Studienjahr sind Sie bereit für das Höhere Wirtschaftsdiplom VSK. Obendrauf gibt es Wirtschaftsenglisch und eine Karriereberatung. 

Neue Perspektiven: Lernen aus Veränderungen
Das verspricht die mehrtägige Studienreise innerhalb von Europa im 2. Studienjahr – mit Workshops und spannenden Gesprächspartnern.

Profilierung durch Vertiefung
Wählen Sie im 3. Studienjahr aus drei Vertiefungsrichtungen im Kontext der digitalen Transformation: 

  • Digital Entrepreneurship
  • Change Management und Leadership in digitalisierten Organisationen
  • Global Business in Industry 4.0

Werden Sie zum Leader
Führen kann man lernen: Fächer wie Leadership, strategisches Management und Personalführung oder die Vertiefung in Organizational Change helfen Ihnen dabei. 

Mehrwert für Sie und Ihren Arbeitgeber
Während Ihres Studiums wenden Sie das erlernte Theoriewissen direkt im Unternehmen an. Diverse Praxisarbeiten fördern diesen Transfer.

IFA führt Menschen zusammen
Bilden Sie Ihr Netzwerk durch fachrichtungsübergreifenden Unterricht und die Teilnahme an spannenden Events. Unsere Dozierenden sind Fachexperten und bringen ihr Praxiswissen in den Unterricht ein. 

Sie profitieren von Education Lizenzen 
Während Ihres Studiums erhalten Sie Microsoft Office 365 und Zugang zum Webshop.

Clever studieren: So kommen Sie schneller zu Ihrem Master.
Die Kooperation von ipso! mit der Kalaidos Fachhochschule macht es möglich: Wenn Sie die Zugangsbedingungen der Fachhochschule erfüllen, können Sie nun bereits während Ihres Studiums bei uns Leistungen für Ihr künftiges Fachhochschulstudium erbringen. Weiterlesen...

Dauer

9 Trimester (3 Jahre) berufsbegleitend
Start jeweils im Frühling und Herbst
(1 Trimester = 4 Monate)

2 Jahre berufsbegleitend für Interessenten, die neben mindestens zweijähriger kaufmännischer Berufspraxis über einen der folgenden eidgenössischen Fachausweise oder IFA-Diplomabschlüsse verfügen:

  • Direktionsassistent/-in
  • Wirtschaftsfachmann/Wirtschaftsfachfrau mit Höherem Wirtschaftsdiplom VSK
  • Spezialist/-in in Unternehmensorganisation
  • Technische Kauffrau/Technischer Kaufmann
  • Führungsfachmann/Führungsfachfrau

Weitere Informationen zum Studiengang dipl. Betriebswirtschafter/-in HF verkürzt

Durchführungsorte

Basel | Bern | St. Gallen | Zürich
 

Unterrichtszeiten

Basel
Tagesvarianten:

Mittwoch oder Freitag, 08.30 – 16.30 Uhr
Abendvariante:
Montag und Mittwoch, 17.45 – 21.15 Uhr

Bern 
Tagesvariante
:
Dienstag, 08.30 – 16.30 Uhr
Abendvariante:
Montag und Mittwoch, 17.45 – 21.15 Uhr

St. Gallen 
Tagesvariante:
Mittwoch, 08.30 – 16.30 Uhr
Abendvariante:
Dienstag und Donnerstag, 17.45 – 21.15 Uhr

Zürich 
Tagesvarianten:
Mittwoch oder Freitag, 08.30 – 16.30 Uhr
Abendvariante:
Dienstag und Donnerstag, 17.45 – 21.15 Uhr

Zielgruppe

Melden Sie sich an, wenn Sie:

  • vertiefte betriebswirtschaftliche Kenntnisse erwerben wollen, 
  • in eine Kaderposition wechseln und Verantwortung sowie Führungsaufgaben übernehmen möchten,
  • Unternehmensprozesse wirtschaftlich und nachhaltig mitgestalten wollen.
ifa angebot wirtschaft studiengang betriebswirtschaft hoehere fachschule
Zulassungsbedingungen

Zum Studium wird zugelassen, wer über einen der folgenden Abschlüsse verfügt und mindestens zwei Jahre Berufspraxis nachweisen kann:

  • Kauffrau/Kaufmann eidg. Fähigkeitszeugnis, Profile B, E, M
  • Diplom einer vom Bund anerkannten Handelsmittelschule

Ausserdem wird zugelassen, wer über

  • eidg. Fähigkeitszeugnis eines anderen Berufs mit mindestens dreijähriger Grundbildung verfügt

und

  • 3 Jahre einschlägige kaufmännische Berufserfahrung und im Rahmen des Zulassungsverfahrens die notwendigen kaufmännischen Grundkenntnisse nachweist.

oder

  • ein Maturitätszeugnis mit Schwerpunkt Wirtschaft sowie 3 Jahre einschlägige kaufmännische Berufserfahrung vorweisen kann.

Zulassung und Einstieg ins 2. Studienjahr
Sie bringen neben mindestens zweijähriger kaufmännischer Berufspraxis bereits einen der folgenden eidgenössischen Fachausweise oder IFA-Diplomabschlüsse mit und steigen damit direkt ins 2. Studienjahr ein:

  • Direktionsassistent/-in
  • Wirtschaftsfachmann/Wirtschaftsfachfrau mit Höherem Wirtschaftsdiplom VSK
  • Spezialist/-in in Unternehmensorganisation
  • Technische Kauffrau/Technischer Kaufmann
  • Führungsfachmann/Führungsfachfrau
  • oder einen vergleichbaren Abschluss

Weitere Informationen zum Studiengang dipl. Betriebswirtschafter/-in HF verkürzt

Die Zulassung wird durch die Schulleitung geprüft. Bitte reichen Sie folgende Unterlagen zusammen mit der Online-Anmeldung ein:

  • Lebenslauf
  • Arbeitsbestätigungen
  • Zeugnisse und Diplome
Lerninhalte

IFA – Die Höhere Fachschule der Digitalen Wirtschaft macht Schule seit 1979. Mit unseren Studiengängen der Höheren Fachschule werden kompetente Führungskräfte ausgebildet. Der Studiengang zur dipl. Betriebswirtschafterin HF bzw. zum dipl. Betriebswirtschafter HF ist als praxisorientiertes Studium konzipiert und ermöglicht im Anschluss weitere Spezialisierungen in Fachgebieten oder Nachdiplomstudiengängen.

Unser Lehrgangskonzept ist mit über 1000 Präsenzlektionen, mehreren Vertiefungsrichtungen, vielen praktischen Anwendungsgelegenheiten und einem hohen Bezug zum eigenen beruflichen Kontext auf die Bedürfnisse des Arbeitsmarktes ausgerichtet. Die Kompetenzfelder basieren auf dem vom Bund verabschiedeten Rahmenlehrplan der Höheren Fachschule für Wirtschaft. Mit einem optimierten Verhältnis von Präsenzunterricht, praktischen Arbeiten und praxisorientierten Transferarbeiten liegt der Fokus, neben dem Erlangen von theoretischem Wissen, vor allem im dazugehörigen Praxisbezug.

Während der Ausbildungsdauer sind Sie zu mindestens 50 % berufstätig.
 

Handlungsfeld

Lektionen

Einführung 8
Unternehmensführung 124
Marketing und PR 108
Produktion und Prozessmanagement 44
Beschaffung und Logistik 48
Qualität, Umwelt und Sicherheit  52
Personalwesen 96
Finanzierung und Investition 80
Rechnungswesen 156
Informatik 56
Organisationsentwicklung und -gestaltung 40
Projektmanagement 40
Wirtschaftsenglisch 88
Studienreise 32
Toolbox für forschende Praktiker 20
Vertiefungsrichtungen 40
Diplomarbeit  4
Totale Anzahl Lektionen 1036
Vertiefungsrichtungen

Im 3. Studienjahr absolvieren Sie eine der angebotenen Vertiefungsrichtungen. Sie schärfen damit Ihre Differenzierung in einem spezifischen Fachbereich und erhöhen dadurch Ihre Profilierung am Arbeitsmarkt.

Vertiefungsoption 1: Digital Entrepreneurship

Sie lernen, Opportunitäten zu identifizieren, ein Wertangebot zu kreieren und dies in ein Geschäftsmodell zu überführen. Sie arbeiten mit Konzepten und Methoden wie Design Thinking, Lean Startup, Business Model Canvas, Value Proposition Design, Customer Journey Mapping und Blue Ocean.

Vertiefungsoption 2: Change Management und Leadership in digitalisierten Organisationen

Diese Vertiefung fokussiert auf die sogenannten 21st Century Skills, eine Sammlung an generischen Fähigkeiten, Verhaltensmustern und Werten, um heutige Arbeitsumfelder aktiv zu gestalten. Sie lernen, Veränderungssituationen im Kontext der digitalen Transformation als Opportunitäten zu begegnen. Sie erarbeiten sich Kompetenzen im Umgang mit traditionellen und virtuellen Teams, der Führung in instabilen Situationen, der Befähigung von Individuen und Organisationseinheiten sowie Ansätze zur erhöhten Lernfähigkeit in wissensgetriebenen Organisationen.

Vertiefungsoption 3: Global Business in Industry 4.0

Sie arbeiten in einem weltweit aktiven Konzern oder pflegen internationale Geschäftsbeziehungen? Mit dieser Vertiefungsrichtung widmen Sie sich globalen Management- und Wirtschaftsthemen. Sie erweitern Ihre Kompetenzen in der globalen Zusammenarbeit. Sie lernen fremde Wirtschaftsräume zu erfassen, analysieren und auf normativer, strategischer und operativer Ebene passende Lösungen abzuleiten. Diese Vertiefungsrichtung beinhaltet eine rund einwöchige Studienreise in die USA oder nach China. 
Aufpreis für optionale Vertiefungsrichtung Global Business mit Auslandaufenthalt: ca. CHF 2'500.00, exkl. individuelle Anreise/Rückreise

Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer wählen ihre bevorzugte Vertiefungsrichtung im 2. Studienjahr. Alle Vertiefungsrichtungen sind an eine Mindestteilnehmerzahl gebunden. Die IFA behält sich vor, bei geringer Teilnehmerzahl nur eine oder zwei Vertiefung/-en zu führen.

Lehrmittel

Bei IFA sind die Lehrmittel im Studiengang inklusive. Die Lehrmittel werden Ihnen jeweils am Trimesterstart zur Verfügung gestellt. Als Schule der digitalen Wirtschaft setzen wir zunehmend auf digitale Lehrmittel.

Fördergelder

Als Absolvent/-in des Studiengangs dipl. Betriebswirtschafter/-in HF profitieren Sie von kantonalen Förderbeiträgen. Aktuell betragen diese CHF 1'334.00 pro Trimester für maximal 9 Trimester.

Bei der IFA zahlen Sie nur den Nettopreis und müssen nicht auf die Rückerstattung der kantonalen Förderbeiträge warten. Voraussetzung für die Ausrichtung der kantonalen Förderbeiträge ist die fristgerechte Einreichung der Antragsunterlagen sowie die Kostengutsprache durch den Kanton. 

Weitere Informationen und das Antragsformular HFSV (Personalienblatt) finden Sie hier.

Bitte kontaktieren Sie bei Fragen unsere Student Success Manager: info@ifa.ipso.ch oder +41 43 211 51 51

Kosten

Schulgeld

CHF

   
Schulgeld pro Trimester 2'630.00
Förderbeitrag HFSV  -1'334.00
Lehrmittel und Lizenzen  inkl.
Prüfungsgebühren inkl.
Zahlung pro Trimester 1'296.00
   
Einmalige Gebühren
Einschreibegebühr 250.00
Diplomarbeit 1'200.00
   
Gesamtkosten  
Total vor Abzug Förderbeitrag 25'120.00
Total nach Abzug Förderbeitrag 13'114.00


Ratenzahlung

4 Raten pro Trimester à CHF 344.00, netto nach Abzug des Förderbeitrags, inkl. CHF 20.00 Ratenzuschlag

Fördergelder

Weitere Informationen zu den Förderbeiträgen HFSV finden Sie im Abschnitt Fördergelder

 

 

Qualifikationsverfahren

Ihr Weg zum Ziel

Unser Qualifikationssystem ermöglicht es Ihnen, während des Studiums Theorie und Praxis optimal miteinander zu verknüpfen. Mit aktuellen Fallstudien, Praxisarbeiten, Praxisprojekten und Selbstreflexionen werden Sie die Zusammenhänge verstehen und diese in die Praxis umsetzen können. In jedem Handlungsfeld werden mehrere Prüfungsleistungen absolviert. Diese finden sowohl in Form von Präsenzprüfungen im Kontaktstudium als auch im Rahmen von schriftlichen Arbeiten im Selbststudium statt.

Anwesenheit

Ein berufsbegleitender Studienbetrieb kann Absenzen mit sich bringen. Deshalb ist eine Abwesenheit bis 20% vom Präsenzunterricht für die Promotion zulässig.

Englisch-Zertifikat

Englischkenntnisse sind für Betriebswirtschafter/-innen unabdingbar. Denn die Fähigkeit sich in einer Fremdsprache auszudrücken, gehört heute zum Standard und ist für Betriebswirtschafter/-innen im Rahmenlehrplan festgeschrieben. Verlangt wird von allen Studierenden ein Nachweis auf Niveau BEC B2 (BEC Vantage). Wir empfehlen den Abschluss auf dem Niveau C1 (BEC Higher). Der Kompetenznachweis über die Englischkenntnisse muss spätestens bis 6 Wochen vor dem Ende des Studiums erbracht werden.

Das Fach Wirtschaftsenglisch ist Bestandteil dieses Studiengangs. Der Unterricht findet ausserhalb des regulären Stundenplans statt. Falls Ihre Englischkenntnisse noch nicht auf dem geforderten Niveau sind, empfehlen wir Ihnen, einen unserer Englischkurse zu besuchen. Wenn Sie sich nicht sicher sind, auf welchem Stand sich Ihre Englischkenntnisse befinden, können Sie Ihr Niveau mithilfe eines entsprechenden Tests prüfen. Sollten Sie bereits über einen Nachweis verfügen, können Sie diesen der Schulleitung einreichen und müssen den Unterricht nach positiver Prüfung nicht besuchen.

Diplomarbeit

Im 3. Studienjahr verfassen Sie eine Diplomarbeit im Umfang von 300 Lernstunden. In der Diplomarbeit bearbeiten Sie komplexe Fragestellungen aus Ihrem eigenen beruflichen Umfeld und erarbeiten umsetzbare Lösungen. Sie vertiefen die erworbenen Kenntnisse vor dem Hintergrund des eigenen beruflichen Umfeldes. Dabei festigen Sie Ihre Methodenkompetenz und trainieren sowohl Ihre Argumentationsfähigkeit als auch Ihre Handlungskompetenzen.

Clever studieren

Durch die Kooperation von ipso! mit der Kalaidos Fachhochschule kommen Sie schneller zu Ihrem Master: Wenn Sie die Zugangsbedingungen der Fachhochschule erfüllen, haben Sie verschiedene Möglichkeiten, einzelne oder mehrere CAS (Certificate of Advanced Studies) verkürzt oder bereits während Ihres Studiums abzuschliessen und sogar einen Masterabschluss anzuhängen.

Dank unserer strategischen Partnerschaft mit der innovativen Kalaidos Fachhochschule erschliessen wir für unsere Absolventinnen und Absolventen weiterführende Bildungswege an einer renommierten Schweizer Fachhochschule zu besonders vorteilhaften Bedingungen. 

Ein Certificate of Advanced Studies CAS FH kann durch die Erbringung einer zusätzlichen Studienleistung im Umfang von 8 ECTS Punkten erlangt werden. Ihre Leistung umfasst im Wesentlichen das Verfassen einer Seminararbeit sowie den Kompetenzerwerb in wissenschaftlichem Arbeiten (Unterrichtsbesuch).

Weiterbildungsoptionen

Im Anschluss stehen Ihnen folgende Weiterbildungsoptionen offen:


Planen Sie bereits Ihren nächsten Karriereschritt? Nutzen Sie Ihre Aufstiegschancen mit unseren vielfältigen HF und NDS HF Studiengängen sowie den zahlreichen CAS/MAS Programmen, die wir in Zusammenarbeit mit unserem Partner, der Kalaidos Fachhochschule, anbieten.
Weitere Informationen ipso.ch/cleverstudieren
 

Fachhochschule

  • Bachelor-Studium 
  • Certificate of Advanced Studies (CAS)
  • Diploma of Advanced Studies (DAS)
  • Master of Advanced Studies (MAS)

Startdaten und Anmeldung

März 2021
dipl. Betriebswirtschafter/-in HF
Start/Ende
Mi. 17.03.2021 / Di. 30.04.2024
Zeit
Mi. 08.30 – 16.30 Uhr
Einführungstag:
Sa. 13.03.2021
Preis
CHF 13'114.00
Ort
Basel
dipl. Betriebswirtschafter/-in HF
Start/Ende
Mi. 17.03.2021 / Di. 30.04.2024
Zeit
Mo. 17.45 – 21.15 Uhr
Mi. 17.45 – 21.15 Uhr
Einführungstag:
Sa. 13.03.2021
Preis
CHF 13'114.00
Ort
Basel
dipl. Betriebswirtschafter/-in HF
Start/Ende
Mi. 17.03.2021 / Di. 30.04.2024
Zeit
Fr. 08.30 – 21.15 Uhr
Einführungstag:
Sa. 13.03.2021
Preis
CHF 13'114.00
Ort
Basel

Unser Beratungsteam - Basel

NSH Bildungszentrum Student Success Manager Stefan Brügger

Stefan Brügger

Student Success Manager Basel

März 2021
dipl. Betriebswirtschafter/-in HF
Start/Ende
Mi. 17.03.2021 / Di. 30.04.2024
Zeit
Di. 08.30 – 16.30 Uhr
Einführungstag:
Sa. 13.03.2021
Preis
CHF 13'114.00
Ort
Bern
Freie Plätze und garantierte Durchführung
dipl. Betriebswirtschafter/-in HF
Start/Ende
Mi. 17.03.2021 / Di. 30.04.2024
Zeit
Mo. 17.45 – 21.15 Uhr
Mi. 17.45 – 21.15 Uhr
Einführungstag:
Sa. 13.03.2021
Preis
CHF 13'114.00
Ort
Bern

Unser Beratungsteam - Bern

ifa team ssm beratung bern karin haldimann

Karin Haldimann

Student Success Manager

März 2021
dipl. Betriebswirtschafter/-in HF
Start/Ende
Mi. 17.03.2021 / Di. 30.04.2024
Zeit
Di. 17.45 – 21.15 Uhr
Do. 17.45 – 21.15 Uhr
Einführungstag:
Sa. 13.03.2021
Preis
CHF 13'114.00
Ort
St. Gallen
dipl. Betriebswirtschafter/-in HF
Start/Ende
Mi. 17.03.2021 / Di. 30.04.2024
Zeit
Mi. 08.30 – 16.30 Uhr
Einführungstag:
Sa. 13.03.2021
Preis
CHF 13'114.00
Ort
St. Gallen

Unser Beratungsteam - St. Gallen

ifa team ssm beratung stgallen ursula-lutz

Ursula Lutz

Student Success Manager – Standortleiterin St. Gallen

März 2021
dipl. Betriebswirtschafter/-in HF
Start/Ende
Mi. 17.03.2021 / Di. 30.04.2024
Zeit
Di. 17.45 – 21.15 Uhr
Do. 17.45 – 21.15 Uhr
Einführungstag:
Sa. 13.03.2021
Preis
CHF 13'114.00
Ort
Zürich
Freie Plätze und garantierte Durchführung
dipl. Betriebswirtschafter/-in HF
Start/Ende
Mi. 17.03.2021 / Di. 30.04.2024
Zeit
Mi. 08.30 – 16.30 Uhr
Einführungstag:
Sa. 13.03.2021
Preis
CHF 13'114.00
Ort
Zürich
dipl. Betriebswirtschafter/-in HF
Start/Ende
Mi. 17.03.2021 / Di. 30.04.2024
Zeit
Fr. 08.30 – 16.30 Uhr
Einführungstag:
Sa. 13.03.2021

Preis
CHF 13'114.00
Ort
Zürich

Unser Beratungsteam - Zürich

ifa team ssm beratung stgallen ursula-lutz

Ursula Lutz

Student Success Manager – Standortleiterin St. Gallen

ifa team ssm beratung bern karin haldimann

Karin Haldimann

Student Success Manager

Info-Anlässe