043 211 51 51 info@ifa.ipso.ch
KONTAKT

Unsere Dozenten

Werner Bolter

Geschäftsführer
dipl. Betriebswirtschaft NDS, dipl. Wirtschaftsinformatiker

Fächer: IT-Projektmanagement, Service Management, Wirtschaftsinformatik

Daniel Brunner (Finanzen)

Mitgründer & CEO
dipl. Experte in Rechnungslegung & Controlling

Fächer: Investitionsrechnen, betriebliches Rechnungswesen, Finanzbuchhaltung

Serge Ballinari

Senior Consultant
MAS in Business Engineering

Fächer: Normatives & strategisches Management, IT-Projektmanagement, Service Management, Wirtschaftsinformatik, Requirements Engineering, Change Management

Agatha Baumgartner

Geschäftsführerin
dipl. IT-Projektmanagerin NDS HF

Fächer: Prozess- & Strukturmanagement, Projektmanagement, Projektteam führen, Business Engineering, Change Management, Lern- & Arbeitstechnik, wissenschaftliches Arbeiten

Christoph Blaser

Geschäftsleiter
Dr. oec. HSG

Fächer: Systems Engineering, Struktur- & Prozessmanagement, Management-Game, IT-Projektmanagement

Markus Betschart

Projektleiter
eidg. dipl. Wirtschaftsinformatiker

Fächer: Projektmanagement, Requirements Engineering, IT-Service Level entwickeln, Service-Management, Wissensmanagement, Archivierung & Backuplösungen, Wirtschaftsinformatik

Fausta Borsani

Expertin Nachhaltigkeit
dipl. ing. agr. ETH Zürich

Fächer: Corporate Responsibility Management

  • Warum IFA? – herausragende Erfolgsquoten

    Ihr Erfolg an der Prüfung und Ihre Zufriedenheit über unsere Ausbildung sind unsere wichtigsten Anliegen. Dafür geben wir unser Bestes!

  • Warum IFA? – zusätzliche Abschlüsse

    Während des Studiums haben Sie die Möglichkeit, diverse international anerkannte Zertifikate abzuschliessen!

  • Warum IFA? – Qualifikationsverfahren

    Unser Qualifikationssystem ermöglicht Ihnen während des Studiums Theorie und Praxis miteinander zu verknüpfen!

  • Warum IFA? – Standorte

    Zentral gelegene und moderne Standorte, mit der Möglichkeit Probelektionen zu besuchen

  • Warum IFA? – Gute Noten für gute Schulen

    Unsere Werte „Qualität, Kompetenz und Erfolg“ sprechen für sich, jedes Jahr absolvieren mehr als 200 Studentinnen und Studenten die Höhere Fachschule mit Erfolg. Dieser Qualitätsstandard wird durch die Zertifizierung nach ISO 29990 sichergestellt!